SEO

#2 Suchmaschinen-Optimierung (SEO)

Damit die neue Website gefunden wird!

Ziel: Im Schritt 2 verlinken wir die Website und hinterlegen die Unternehmensinformationen in den wichtigsten Verzeichnissen, damit sie noch besser gefunden werden. Wir zeigen auch noch weitere Möglichkeiten wie wir das Ranking einer Website langfristig verbessern können. 

Mittel: Ihre Webseite, verschiedene gratis online Tools

Schritt # 2.1 Verlinken der Webseite

Damit die neue Seite auch gefunden wird, tragen wir das Unternehmen in den wichtigsten online Verzeichnissen ein und verlinken die Webseite damit.

Das wichtigst zuerst: Google my Business

Google ist die meistverwendete Suchmaschine und somit gleichzeitig auch das grösste Verzeichnis und Telefonbuch der Welt. Bei “Google my Business” kann man sein Unternehmen selber registrieren, die Angebote und Dienstleistungen erfassen, die Öffnungszeiten, sowie die Kontaktangaben und Webseite angeben.

Gibt man bei Google beispielsweise “Sanitär” ein, sieht das Ergebnis in unserem Fall so wie im Bild aus.

 

Google führt an erster Stelle jene Unternehmen, die zu diesem Suchbegriff am besten passen. Im Anschluss folgen die restlichen Suchresultate. Dabei erkennt Google automatisch den aktuellen Standort der Suchanfrage bzw. der interessierten Person und zeigt deshalb als erstes die Unternehmen in unmittelbarer Nähe an. Das ist eine grosse Chance für lokale Unternehmen hier hervorzustechen, die sie unbedingt nutzen sollten.

Tipp: Wenn Sie Ihren Betrieb bei „Google my Business“ eintragen, erhalten Sie die Möglichkeit, alle Angebote wie Dienstleistungen und Produkte zu hinterlegen. Füllen Sie so viele Informationen aus wie möglich. Das verbessert Ihr Suchresultat.

weitere Einträge in den wichtigsten Verzeichnissen

Die 4 folgenden Verzeichnisse haben in der Schweiz die grösste Bedeutung. Tragen Sie Ihr Unternehmen in allen Verzeichnissen ein. Nutzen Sie dabei alle zur Verfügung stehenden Felder aus, um möglichst viele Informationen über Ihr Unternehmen zu streuen. Laden Sie wo möglich auch Bilder und Grafiken hoch um optisch hervorzustechen.

Diese 4 Verzeichnisse erreichen neben Google my Business eines der höchsten Rankings in den Suchanfragen. Auf unsere Suchanfrage bei Goolge nach „Hofmarketing“ finden wir unter anderem unseren Eintrag bei Search.ch mit unseren Kontaktangaben.

Eintrag in weiteren relevanten Branchenverzeichnissen

In verschiedenen spezifischen Branchen-Verzeichnissen erhalten Unternehmer die Gelegenheit ihren Betrieb ebenfalls zu hinterlegen. Mit jedem zusätzlichen Eintrag, den Sie ausfüllen, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit, dass Sie gefunden werden weiter. Finden sie deshalb heraus ob es für Ihre Branche solche Verzeichnisse gibt. Vielleicht sind Sie auch Mitglied in einem Verband, der seinen Mitgliedern ein Plattform zur Verfügung stellt.

Schritt #2.2 Optimieren der Seite für SEO.

Das Ranking in den Suchmaschinen kann massgeblich durch einige wenige technische Optimierungen verbessert werden. Dabei geht es im Grunde darum, alle Inhalte auf der Webseite optimal für die Suchmaschinen aufzubereiten, damit diese die Website richtig indexieren können. 

Die folgenden Massnahmen verbessern  das Ranking in den Suchergebnissen weiter.

Technische Massnahmen:

  • Verbessern der Metatags der Seite. Meta Tags sind nur im Source Code einer Webseite sichtbar. Sie liefern den Crawlern der Suchmaschinen wichtige Informationen zur korrekten Indexierung der Webseite. Darin können Sie die wichtigsten Keywörter festlegen, für die sie gefunden werden möchten und eine Seitenbeschreibung hinzufügen.
  • Alt Tags ergänzen: Alt Tags sind besonders für Bilder wichtig. In einem alternativen Text kann der Inhalt des Bildes umschrieben werden. Das hilft den Suchmaschinen das Bild richtig zu indexieren, da sie den Bildinhalt sonst nicht selber korrekt einordnen können. Beispiel: Auf einem Bild eines Coiffeur Models kann man die Frisur umschreiben, damit dieses Bild in den Suchergebnissen auftaucht, wenn Kunden im Internet nach diesem Typ Frisur suchen.  
  • Eine Sitemap erstellen und in der Google Search Console hinterlegen, damit sie schneller indexiert wird und Fehler sofort erkannt werden: https://search.google.com/search-console/about?hl=de. Eine Sitmap ist im Prinzip eine Liste und Verlinkung der einzelnen Seiten die den Suchmaschinen dabei hilft alle Seiten und Informationen zu finden und einzuordnen.
  • Eine schnelle Ladezeit der Seite beeinflusst auch das Ranking. Die Ladezeit einer Seite kann mithilfe dieses Tools von Google überprüft werden: https://developers.google.com/speed/pagespeed/insights/?hl=deDas Ziel ist eine Punktezahl von mindesten 60 auf Desktop und Mobil Geräten zu erreichen. Im Analysebericht der Webseite werden sie weitere konkrete Verbesserungsvorschläge erhalten.

Inhaltliche Massnahmen:

  • Seitenbeschreibungen hinzufügen. Eine Seitenbeschreibung erscheint bei der Suchanfrage als kurzer Infotext unter dem Seitenlink. Eine aussagekräftige Beschreibung ist deshalb sehr wichtig. In 150 bis maximal 160 Zeichen wird der Inhalt jeder einzelnen Unterseite definiert. 
  • Bildbeschreibung hinzufügen: Bilder werden genauso von den Suchmaschinen indexiert wie die Seite selber. Eine gute Bildbeschreibung verbessert deshalb das Suchergebnis.
  • Bilder optimieren: Bilder sind einer der Hauptgründe warum Webseiten langsam sind. Bilder sollten nicht grösser sein als 500kb. Wir empfehlen sogar wenn möglich Bilder von nicht mehr als 300kb zu verwenden. Zu grosse Bilder können einfach mit modernen Tools ohne Qualitätsverlust komprimiert werden. Zum Beispiel mit: https://compressor.io/

Schritt #2.3 Starte einen Blog mit Themen spezifischen Artikeln für weitere Suchmaschinenoptimierung 

In einem Blog kann ein Unternehmen seine Kompetenz demonstrieren. Kunden die die Antwort auf eine Frage suchen, stossen so über den Blog auf die Angebote des Unternehmens.

Tipps: zum schreiben von Blogartikeln

  • Mindesten 500 Wörter
  • Einige lange Artikel mit mehr als 1000 Wörtern
  • Spezifischen Themen, die die eine konkrete Frage beantworten
  •  Den Artikel per Newsletter an Kunden und Leser verschicken

Ein Blogbeitrag muss nicht unbedingt in schriftlicher Form sein. Eine gute Alternative sind Youtube Videos. Youtube ist neben Goolge die grösste Suchmaschine und immer mehr Menschen suchen dort nach Anleitungen und Antworten. Die Konkurrenz ist dort zudem noch vergleichsweise klein.

Das Video muss übrigens nicht aufwendig produziert werden. Eine geschickte Smartphone Einstellung mit einem guten Mikrofon reicht oft schon aus.

Dürfen wir Sie bei einem der Schritte unterstützen? 

Unsere Services fürs Sie:

Angebot Schritt #2.1: Verlinken der Webseite 370.-

Eintrag in den wichtigsten Gratis Verzeichnissen 370.- inkl. Bild- und Grafikoptimierung

  • Google my business
  • search.ch
  • local.ch
  • zip.ch
  • yelp.ch

Angebot Schritt #2.2: Websiten Optimierung für Suchresultate 340.-

  • Sitemap erstellen
  • Mit der Google Search Console verbinden
  • Meta Tags optimieren
  • Alt Text optimieren
  • Seitenbeschreibungen hinzufügen
  • Bilder optimieren und beschriften

Angebot Schritt #2.3: Blog

Unter anderem können wir Sie mit folgendem beim Aufbau eines Blogs unterstürzen:

  • Keywordanalyse
  • Inhaltsplanung
  • Aufbau
  • Einbau einer Blogfunktion
  • Bloggestaltung

 

Angebot 1 + Angebot 2 zusammen für 610.- (anstatt 710.-)

Schreiben Sie uns Ihr Anliegen direkt an [email protected]